Tag der offenen Tür - Banner

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Unser Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag war für uns ein guter Tag und wir sind alle sehr glücklich mit dem Verlauf. Wir hatten viele Besucher, führten gute Gespräche und haben vorzüglich gegessen. Das wäre eigentlich das Wichtigste. 🙂

Um den Eindruck noch zu intensivieren, lassen wir Bilder sprechen:

In erster Linie zeigten wir natürlich das, worum es ging – Küchen. 🙂 Wer unser Küchenstudio betritt, sieht als erstes eine wunderbare „Kochstelle“ im Retrostyle. Was aussieht wie aus einer Küche zu Großmutters Zeiten ist hochmoderne Technologie im besonderen Gewand – eine Gourmetstation von Lacanche. 

Der wunderschöne Fliesenspiegel begeisterte auch so manche Besucherin. Er ist es wert, noch einmal im Detail gezeigt zu werden.

Aber natürlich gibt es auch ganz klassische, moderne Küchen in unserem Studio. Küchen, in denen gemeinsames Kochen zeitlos schön ist.

Unsere Gäste überzeugten sich von den vielen verschiedenen Möglichkeiten der Küchengestaltung und von der Leistungsfähigkeit der Geräte. Gemeinsam mit unseren Lieferanten sorgen wir dafür, dass keine Wünsche unerfüllt bleiben. Wir planen Ihre Küche so, dass sie wirklich zu Ihnen passt, dass Sie sich darin wohl fühlen und sie zum Herz Ihres Zuhauses wird. Dies deutlich zu machen, war auch eines unserer Ziele am Tag der offenen Tür und wir hoffen, das ist gelungen.

Das Highlight unserer neuen Ausstellung war und ist unsere neue Küche von Pfister, eine komplett individuelle und vollständig aus Holz gefertigte Küche. Diese Küche verdient es, ganz besonders angesehen zu werden. Deshalb werden wir demnächst noch einmal ausführlich über die Manufaktur Pfister und ihre Küchen informieren. Am Tag der offenen Tür konnten sich die Besucherinnen und Besucher bereits aus erster Hand informieren, denn der Schreinermeister Pfister war höchstpersönlich anwesend und beantwortete gerne alle Fragen.

Links unser Studioleiter Daniel Heer, rechts Herr Pfister

Auf großes Interesse stieß auch das Hubsockelsystem ERGOmatic der Firma Sachsenküchen – ein System, mit dem man eine Küche an alle Körpergrößen flexibel anpassen kann. Sachsenküchen, der Küchenspezialist aus Obercarsdorf wurde unlängst mit „Plus X Award“ für Innovation, High Quality, Funktionalität und Ergonomie ausgezeichnet.

Natürlich hatten wir unsere Küchen auch dezent, aber stilvoll dekoriert. Wie zum Beispiel mit einem Stillleben aus mumifizierten Rosen.

Ein Schmunzeln entlockten so manchem Besucher unsere Pflanzenübertöpfe, passend zu unserem Namen. Corporate design gewissermaßen. 😉

Zum einem Tag der offenen Tür in einem Küchenstudio gehört natürlich auch das, was man in einer Küche gemeinhin tut: das Kochen. Dafür hatte uns für diesen Tag unser Partner V-Zug eine Köchin geschickt, die uns nicht nur in die Geheimnisse des Sous-vide-Garens im Dampfbackofen einweihte, sondern uns auch sonst den ganzen Tag mit kleinen und großen kulinarischen Köstlichkeiten versorgte. Wir erlebten ganz neuen Gaumengenuss. Zarter kann Fleisch nicht sein und schonender kann man Gemüse nicht garen!

Auch die Kleinen kamen auf ihre Kosten und hatten ihren Spaß in der zweiten Holzküche in unserem Studio. Zwar keine ERGOmatic-Küche, aber doch auch größenangepasst. 😉

Größere Kinder malten auf dem Malkarton und es entstanden zum Teil ganz großartige Bilder. Man beachte die Liebe zum Detail auf diesem Bild:

 

 

 

 

Comments 2

  1. Nike Holland

    Das war ein sehr informeller Event. Mich als Besucher hat ganz besonders die Massivholzküche interessiert. Küchen Königs hat jetzt die Vertretung der hochwertigen Küchen aus der Manufaktur Pfister Möbelwerkstatt. Schon excellent.
    Prädikat empfehlenswert. Geht doch mal hin ein Besuch lohnt sich
    Nike

    1. Königs Küchen

      Vielen Dank! Wir freuen uns, dass es Ihnen gefallen hat und dass Sie die Massivholzküche aus der Manufaktur Pfister genau so schön finden, wie wir. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.